Startseite » Promis entdecken Solingen

Mensch, wir haben Solingen (für uns) entdeckt!

PROMITIPPS

Dr. Ralf Buhl

53, Neurochirurg, praktiziert seit über zehn Jahren am Städtischen Klinikum als Chefarzt und Privatdozent. Er lebt mit seiner Familie in Hiltrup bei Münster und pendelt zweimal in der Woche dorthin. Als Experte seines Fachs ist er weit über die Grenzen der Region bekannt, gesteigert wurde dies noch mal als er Schauspieler George Clooney an der Halswirbelsäule in Solingen behandelte:

„Ich mag an Solingen vor allem die freundlichen Menschen. Ganz ehrlich, hier im Krankenhaus, das ist ein super Team! Besonders gern gehe ich im Restaurant Schälte`s essen, auch schon mal mit Kollegen aus Düsseldorf etwa – die sind auch immer alle begeistert. Und, klar, am Gräfrather Marktplatz ist es immer schön. Besonders mag ich da das Restaurant Spicy. Ein Geheimtipp ist in meinen Augen das Café Hubraum in Kohlfurth an der Wupper. Im Sommer sitze ich dort gern im Biergarten, bevor ich Richtung Heimat starte. Obwohl ich kein Biker bin, genieße ich die Atmosphäre dort sehr …!“

Café Bistro Haasenmühle Solingen
Café Bistro Haasenmühle Solingen

Marielle Ahrens

50, Schauspielerin sowie Gründerin und Schirmherrin des Vereins „Lebensherbst“, der viele Projekte für Senioren in Solingen und ganz Deutschland realisiert und u. a. „Herzenswünsche“ von Heimbewohnern erfüllt:

„Durch die Zusammenarbeit mit Petra Krötzsch und unser gemeinsames Engagement für den Verein Lebensherbst komme ich immer mal wieder nach Solingen. Mich selbst zieht es, wenn ich in der Klingenstadt bin, meist an die Wupper. Als Großstadt-Kind – ich wohne in Berlin – genieße ich die Ruhe und finde hier sehr schnell Entspannung. Ein bisschen ist das immer wie Kurzurlaub für mich.“

Florian Molzahn

36, Personal Trainer, Solingen-Botschafter, „Mister Germany 2016“ und „GC Gentleman 2017“, in Solingen geboren:

Für usn Kinder, die wir an der Krahenhöhe aufgewachsen sind, war das Ehrenmal Birken ein Ort, zu dem es uns immer wieder hingezogen hat. Mystisch fanden wir es dort. Die Mehrere Meter hohe Figur nannten wir nur den ‚weisen Mann‘. Aber auch als Jugendlicher bin ich gern dorthin, habe dann aber den weiten Blick und die Stille geliebt. Wenn ich heute nach Solingen komme, besuche ich am liebsten meine Familie und Freunde.“

Café Bistro Haasenmühle Solingen

Fotos: Michael Tettinger, Bianca Roth, Schälte’s
Copyright © Stadt Solingen 2021